KONTAKT AUFNEHMEN

 
bt_bb_section_bottom_section_coverage_image

Die Reise beginnt 🧡

Der Tzolkin lÀdt uns dazu ein, uns auf eine Reise zu begeben. Wir können jederzeit mit einem der Tageszeichen oder einer der Zahlen beginnen, können die Reise unterbrechen und immer wieder fortsetzen. Meist verbringen wir einen gesamten 260er-Zyklus des Tzolkin damit, die Archtetype (Siegel), die Zahlen (Töne) und ihre kombinierten Energien kennenzulernen. Wann immer Du bereit bist, beginne damit, die Tagesenergien an Dein Leben, Deine persönlichen UmstÀnde und an Deine Umgebung, anzupassen.

Sei Dir bewusst, dass die Tagesenergie kein striktes Rezept ist, das genau befolgt werden soll. Wenn sich eine Tagesenergie genau richtig anfĂŒhlt, dann schliesse Dich ihr an. Wenn sie sich in Bezug auf den Kontext richtig anfĂŒhlt, aber nicht in Bezug auf Details oder spezifische Besonderheiten, dann spĂŒre nach, wie sich Deine persönliche Situation auf die Energien dieses Tages auswirkt und ob es vielleicht einen anderen Blickwinkel oder eine andere Perspektive auf die Tagesenergie gibt, die fĂŒr Dich besser funktioniert.

Achte auch auf zyklische Muster in Deinem Leben im Allgemeinen und ĂŒber grössere Zeitspannen hinweg als nur von Tag zu Tag. (wie fĂŒhlst Du Dich an Tagen mit einem bestimmten Ton oder einem bestimmten Archtetypen? Welche Impulse nimmst Du an diesen Tagen wahr, was begegnet Dir?)  Die Maya gehen davon aus, dass ein Mensch mit 52 Jahren zum ‚Ältesten‘ wird, eine Zeitspanne, die in vier Perioden von jeweils 13 Jahren unterteilt ist. So wie der Tzolkin zwanzig Zyklen von 13 Tagen durchlĂ€uft, durchlaufen auch wir vier Perioden von 13 Jahren, bevor wir den Ältesten angehören und den Zyklus dann von neuem beginnen. Beobachte, ob Du Muster oder RegelmĂ€ssigkeiten in Deinem Leben wahrnehmen kannst.

Begleite Dich liebevoll auf Deinem Weg – und geniesse Dein Sein ♄

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *